Home | News | Presse | Kontakt | Shop | RSS Feed abonnieren     

Air Conflicts: Pacific Carriers fliegt in 3D und mit PlayStation Move zur Veröffentlichung am 21. September

Hamburg – 12. September 2012:  Das Warten für Fans von unkomplizierter Flugaction, intensiven Dogfights und malerischen Pazifiklandschaften hat bald ein Ende. dtp entertainment und bitComposer Games geben bekannt, dass Air Conflicts: Pacific Carriers am 21. September erscheinen wird.

Zudem wird der Nachfolger des beliebten Air Conflicts: Secret Wars die 3D Features von Xbox 360 und PlayStation 3 unterstützen und Besitzer der PlayStation Move Steuerung können ebenfalls die Militärmaschinen durch die Lüfte steuern.



YouTube-Link: youtu.be/T87SGhdh4Ro

Air Conflicts: Pacific Carriers kombiniert reale Settings des Zweiten Weltkrieges mit einer fiktiven Story, die den Spieler durch die Arcade-Flight-Action manövriert. Ausgangspunkt für die meisten Flug-Missionen der Kampagnen ist ein im Pazifik stationierter Flugzeugträger, den der Spieler als Kapitän unter seinem Kommando hat. Ob er unter der Flagge der US Navy oder der Kaiserlich Japanischen Marine in die Schlacht zieht, entscheidet der Spieler zu Beginn. In Air Conflicts: Pacific Carriers werden die Entscheidungsschlachten im Pazifik in der Luft geschlagen, so z.B. Pearl Harbor, Midway oder Wake Island.

In Air Conflicts: Pacific Carriers kann der Spieler diesmal außerdem ganze Schwadronen steuern und während der Mission innerhalb der einzelnen Verbände hin- und herschalten. Verschiedene Single- und Multiplayer-Modi sorgen für langanhaltenden Spielspaß.

Entwickelt wird das Spiel vom russischen Entwicklerteam Games Farm, das auch schon für den Vorgänger Air Conflicts: Secret Wars verantwortlich zeichnet.
 
Air Conflicts: Pacific Carriers erscheint am 21. September 2012 für Xbox 360®, PlayStation®3 und PC (Windows).